Moonwalk
Australian Shepherds

XIV´s Rewrite The Rules
"Cole"


Vater: T-Jag´s Dark Archer
Mutter: Blazin´ Sun Super Nova

Black Bi/white (evtl. rot Träger)
54 cm
23 kg
vollst. korrektes Scherengebiss
HD/ED zu jung
Augen frei (Welpe)
prcd-PRA +/+ (Labor)
CEA +/+ (Labor)
HSF4 +/+ (durch Eltern)
MDR1 +/- (Labor)
DM folgt
NCL folgt
MH folgt



Mit meinem Cole ist ein lang ersehnter Traum für mich in Erfüllung gegangen.
Ein Black Bi mit blauen Augen ♥
Eigentlich bin ich kein Fan von "nach-Farbe-kaufen", aber ich denke nach bald 13 Jahren Aussie Haltung konnte ich mir diesen einen Traum selbst erfüllen, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen ;)
Also ging die Suche los, leider gibt es nicht sehr viele Züchter die tolle Pedigree´s und das Blue Eyed Gen in ihren Zuchtprogrammen haben.
In Deuschland und im europäischen Ausland hatte ich kein Glück. Somit habe ich die Suche nach dem "goldenen Kalb" auf die USA ausgeweitet - und da war er...
Mein kleiner schwarzer Kracher ♥
Ich habe mich Hals über Kopf in ihn verliebt und war dann unendlich glücklich -und auch ein bisschen stolz- dass ich ihn bekommen sollte.

Viele rieten mir vom Kauf eines Arbeiters ab, sind sie doch so viel anstrengender als unsere Showies und wollen viiiiel mehr beschäftigt werden.
Cole lehrte mich eines besseren!
Er ist unglaublich leichtführig, immer in meiner Nähe, niemals überdreht oder zu aufdringlich.
Sein will-to-please ist einfach der Wahnsinn, wenn ich mit ihm arbeite ist er 100% bei mir, ist aber auch mit einem normalen Spaziergang zufrieden, wenn wir mal nicht so viel Zeit haben.

Mit Cole habe ich mir einen "Farbwunsch" erfüllt, aber so so viel mehr bekommen als ich erwartet habe.
Ich liebe in abgöttisch und könnte mir ein Leben ohne ihn nicht mehr vor stellen ♥


Wir schenken unseren Hunden ein klein wenig Liebe und Zeit.
dafür schenken sie uns restlos alles, was sie zu bieten haben.
Es ist zweifellos das beste GEschäft, was der Mensch je gemacht hat.
                                                                                                            (Roger Caras)